Pressemitteilung des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Jobbörse in Frankens Mehrregion

Im Landkreis sind die Auftragsbücher der Unternehmen voll und die Nachfrage ist hoch. Der Mangel an Personal führt oft dazu, dass Aufträge abgelehnt werden müssen oder die Wartezeit für Kunden besonders lang wird. Statt lange auf die Ausführung und Lieferung zu warten, wandern Kunden oft ab oder lassen ihren Frust am Personal aus. Der Leistungsdruck steigt, die Krankheitsfälle aufgrund von Überlastung und Stress ebenso. Deswegen werden dringend Arbeitskräfte gesucht.

Um dem Arbeitskräftemangel und seinen Folgen entgegenzuwirken, veranstaltet die Wirtschaftsförderung zusammen mit der Agentur für Arbeit, dem Jobcenter und Kolping am Mittwoch, 10. Juli 2024, von 10.00 bis 15.00 Uhr in der NeustadtHalle in Neustadt a.d.Aisch eine Jobbörse.

Die Jobbörse möchte alle Arbeitssuchenden ansprechen – vom Auspendler, der täglich lange Strecken zurücklegt, über Absolventen, Berufseinsteiger und Wiedereinsteiger hin zu Schülern der Abschlussklassen. Unternehmen mit Personalbedarf sollen in Kontakt mit potenziellen Arbeitnehmern und Ausbildungssuchenden für September 2024 gebracht werden.

Allen Besuchern steht ein kostenloses Bewerbungsfoto-Shooting zur Verfügung. Nutzen Sie diese Gelegenheit, um sich von einer professionellen Fotografin an Ort und Stelle aussagefähige Bilder erstellen zu lassen!

Arbeitnehmer suchen lange nicht mehr nur nach einem Job – auch die Rahmenbedingungen müssen passen. Ein ansprechender Wohnort, Freizeitgestaltung und Naherholung müssen mit Arbeit, Karriere, Weiterbildung, Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie Work-Life-Balance harmonieren. Unser Landkreis Neustadt a.d.Aisch–Bad Windsheim hat hier viel für alle Altersgruppen und Lebensphasen zu bieten. Wer einen Arbeitsplatz mit Zukunftsperspektive sucht, muss schon lange nicht mehr in die angrenzenden Ballungsräume ausweichen! Kommen Sie zur Jobbörse am 10. Juli 2024 und finden Sie Ihren Weg zu Ihrem Arbeitsplatz in unserem Landkreis!

Pressemitteilung des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

FerienFirmenTag Sommerferien 2024

Anmeldung jetzt möglich.

Der FerienFirmenTag bietet Schülerinnen und Schülern die Chance, sich an jeweils einem Tag in den Pfingst-, Sommer- oder Herbstferien über einen Ausbildungsberuf zu informieren und den Betrieb kennen zu lernen. Sie erhalten bei diesem Praktikumstag vielfältige Informationen über den jeweiligen Beruf und seine Ausbildungsinhalte und der Firmenalltag und der Wunschberuf können "live" vor Ort erlebt werden.

Zum FerienFirmenTag kann man sich unter www.ferienfirmentag.de anmelden.

Teilnehmende müssen mindestens 13 Jahre alt sein und eine Schule besuchen, wenn sie Betriebe in ihrer Nähe kennen lernen möchten und Interesse haben, praktische Kenntnisse und Informationen über interessante Berufe zu erfahren. Die Anmeldung für einen FerienFirmenTag ist spätestens bis drei Tage vor dem Termin möglich. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos!

Das Angebot auf www.ferienfirmentag.de bietet außerdem Hilfe beim Finden von Praktikums- und eine Ausbildungsplätzen. Schülerinnen und Schüler können hier eine Anfrage für ein Praktikum oder ein Ausbildungsverhältnis an einen Betrieb stellen und stehen somit sofort und ganz einfach in Kontakt mit dem gewünschten Betrieb.

 

Große Ausbildungsmesse an der Christian-von-Bomhard Schule in Uffenheim

 

Am Donnerstag, 20. Juni 2024, findet von 17.00 Uhr bis 20.00 Uhr ein Berufsinformationsabend an der Christian-von-Bomhard Schule in Uffenheim statt. Eingeladen sind Schülerinnen und Schüler aller Schularten ab der 8. Klasse - auch aller umliegenden Schulen - sowie deren Eltern.

 

Rund 75 Betriebe, Behörden, Organisationen, Fach- und Hochschulen stellen ihre Berufe, Ausbildungs- und Studienangebote vor.

Die Jugendlichen können ungezwungen mit den Ausstellern ins Gespräch kommen, neue Eindrücke und Ideen zum beruflichen Werdegang gewinnen und Kontakte knüpfen.

Verschiedene „Mitmachstationen“ werden es ermöglichen, direkt in handwerkliche und praktische Berufe zu schnuppern.

Firmenvertreter aus verschiedenen Branchen bieten darüber hinaus einen Bewerbungsmappencheck an, bei dem für die besten Bewerbungsmappen tolle Preise warten.

Außerdem haben die Besucher die Möglichkeit, professionelle Bewerbungsfotos aufnehmen zu lassen.

Organisiert wird der Berufsinformationsabend von Elternbeirat und Schule gemeinsam.

Eine Ausstellerliste sowie weitere Informationen werden auf der der Internetseite der Christian-von-Bomhard Schule zu finden sein (www.bomhardschule.de).

 

 

 

Pressemitteilung des Landratsamtes Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim

Digitale Sprechstunde“ der Aktivsenioren

Die nächste „Digitale Sprechstunde“ der Aktivsenioren findet am Dienstag 09. Juli 2024 in der Zeit von 14 - 17 Uhr statt. Die Erstberatung erfolgt in Zusammenarbeit mit der Wirtschaftsförderung des Landkreises Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim. Da es sich um Einzelberatungen handelt, wird um Anmeldung bis Montag, den 08.07.2024 bei der Wirtschaftsförderung unter der E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Nach der Anmeldung wird der Zugangs-Link für die Videokonferenz per E-Mail versendet.

AKTIVSENIOREN BAYERN e.V. berät Existenzgründer und Existenzgründerinnen und hilft auch Unternehmen bei Problemfragen. Etwa 360 Experten im Ruhestand geben im Rahmen des Vereins ihre Berufs- und Lebenserfahrung aus unterschiedlichen Bereichen in der Wirtschaft weiter. Die Vereinsmitglieder arbeiten ehrenamtlich und honorarfrei.

Im Landkreis Neustadt a.d.Aisch-Bad Windsheim steht ein starkes Team bei Fragen zur Existenzgründung, Existenzerhaltung, Unternehmensnachfolge für kleine und mittelständische Unternehmen mit Rat zur Verfügung. Schwerpunkte sind Planung und Finanzierung, Organisation und Rechnungswesen sowie Hilfe bei Problemen mit Produktion, Vertrieb und Absatz.

Aus gesetzlichen Gründen dürfen die Aktivsenioren keine Rechts- und Steuerberatung geben. Sie können aber aus ihrer Sicht und Erfahrung dazu kritische und konstruktive Hinweise und Empfehlungen geben. Es können auch alle Fragen der Finanzierung und Bewertung angesprochen werden. Ziel der Aktivsenioren ist es, in erster Linie Hilfe zur Selbsthilfe zu leisten.

FerienFirmenTag 2024

Anmeldung jetzt möglich.

Der FerienFirmenTag bietet Schülerinnen und Schülern die Chance, sich an jeweils einem Tag in den Pfingst-, Sommer- oder Herbstferien über einen Ausbildungsberuf zu informieren und den Betrieb kennen zu lernen. Sie erhalten bei diesem Praktikumstag vielfältige Informationen über den jeweiligen Beruf und seine Ausbildungsinhalte und der Firmenalltag und der Wunschberuf können "live" vor Ort erlebt werden.

Zum FerienFirmenTag kann man sich unter www.ferienfirmentag.de anmelden.

Teilnehmende müssen mindestens 13 Jahre alt sein und eine Schule besuchen, wenn sie Betriebe in ihrer Nähe kennen lernen möchten und Interesse haben, praktische Kenntnisse und Informationen über interessante Berufe zu erfahren. Die Teilnahme ist natürlich kostenlos!

Das Angebot auf www.ferienfirmentag.de bietet außerdem Hilfe beim Finden von Praktikums- und eine Ausbildungsplätzen. Schülerinnen und Schüler können hier eine Anfrage für ein Praktikum oder ein Ausbildungsverhältnis an einen Betrieb stellen und stehen somit sofort und ganz einfach in Kontakt mit dem gewünschten Betrieb.