Die Möglichkeit, Reisig auf dem Platz an den Pappeln zwischen Lipprichhausen und Gülchsheim abzulagern ist seit November 16 entfallen.

Leider haben Mitbürger dort auch immer wieder Fremdteile wie Plastik, Metall oder Wurzelstöcke untergemischt, daher ist kein Shreddern durch den privaten Verwerter mehr möglich. Der Landkreis hat jetzt die Restmengen entsorgt.

Wir bitten darum,  nichts mehr an obigem Platz abzulagern.

Reisig kann lt. Gemeinderatsbeschluss außer an den Containern in Gülchsheim und Hemmersheim auch kostenlos auf der Bauschuttdeponie zu den bekannten Öffnungszeiten abgegeben werden.

Nachdem die VDSL Anschlüsse geschaltet wurden, interessiert es die Gemeinde natürlich, ob die Zusagen des Netzbetreibers Telekom eingehalten wurden. Dazu benötigen wir ihre Hilfe: Bitte messen sie die Geschwindigkeit an ihrem Anschluss z.B. durch die offizielle Messung der Bundesnetzagentur unter https://breitbandmessung.de/ und teilen sie uns kurz per mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit, wie hoch die Download- und uploadgeschwindigkeit an ihrem Anschluss (Straße, Hausnr) ist. Bitte messen sie erst, wenn ihr Anschluss durch den Netzbetreiber auch für VDSL freigeschaltet wurde. Vielen Dank!

Ab sofort können viele Dinge, für die bisher der Gang ins Rathaus bzw. zur Verwaltungsgemeinschaft erforderlich war, bequem online erledigt werden.

Gehen sie dazu in der Menüleiste auf "Rathaus Online Services"

Mausrathausklein

Die Bilderserie vom Stand der Bauarbeiten am Gülchsheimer Weiher wurde erneut aktualisiert.

Unterkategorien